Waldwoche 2013

Waldwoche 2013

Unsere Waldwoche

fand in diesem Jahr vom 17. – 21.Juni 2013 statt.

Glücklicherweise hat auch pünktlich mit Beginn unserer Waldwoche das Sommerwetter begonnen. Klärchen hat es sogar etwas zu gut mit uns gemeint. Zwischenzeitlich dürfte die meisten Eltern auch schon das Waldbuch ihrer Kinder, in dem alle Erlebnisse festgehalten sind, bestaunt haben. Folgendermaßen lief die Waldwoche ab:

  • Am Montag „wanderten“ wir in den Kaitzgrund. Nachdem wir uns ordentlich gestärkt hatten, machten wir uns mit großem Eifer daran, kleine und große Stöcke zu sammeln. Aus diesen Stöcken, entstand dann unser Waldsofa, in dem alle Kinder Platz fanden.
  • Am Dienstag führte uns unser Weg zur Kaitzquelle. Unterwegs sammelten wir Blüten von verschiedenen Wiesenblumen, um daraus später Blütenbilder zu gestalten. Dabei entstanden richtige kleine Kunstwerke. Natürlich blieb auch noch genug Zeit zum Spielen. Die Mutigen wateten sogar im kalten Wasser des Kaitzbach.

  • Am Mittwoch und Donnerstag war es dann doch so heiß geworden, dass wir unsere ursprünglichen Pläne für diese Tage zurückstellten und uns spontan dem Wasservergnügen hingaben. Die Kinder planschten ausgiebig in den Bassins oder rutschten am Hang die Wasserrutsche hinunter. Und was wäre so ein Tag ohne eine Wasserschlacht, bei der dann auch der oder die Letzte nass wurden. Als Überraschung gab es Eis.
  • Den krönenden Abschluss der Waldwoche bildete unser Ausflug ins „Blaue“ am Freitag, dessen Ziel wirklich bis zuletzt geheim geblieben war. Mit einem Bus, ganz für uns allein, fuhren wir nach Moritzburg ins Wildgehege. Viele Tiere durften gestreichelt werden, was ein besonderes Erlebnis für die Kinder war. Den Höhepunkt bildete Greifvogelflugshow im Falkenhof des Wildgeheges, bei der wir mit den Eulen, im wahrsten Sinne des Wortes, auf Tuchfühlung gehen konnten.

Wir haben unser Bestes getan, dass die Woche trotz tropischer Temperaturen für unsere Kinder zum Erfolg wurde. Die Mahlzeiten fanden alle im Freien statt und Montag und Dienstag hielten die Kinder im Garten auch ihre Mittagsruhe. An den folgenden Tagen war es dann doch zu heiß, sodass wir und zum Mittagsschlaf in die kühlen Gemäuer des Kindergartens zurückzogen.

Die für Mittwoch geplante Waldolympiade haben wir zwischenzeitlich nachgeholt. An vier Stationen (Stockzielwurf, Stockweitwurf, Balancieren und Hindernislauf) konnten die Kinder ihre Sportlichkeit testen. Alle Kinder haben die Aufgaben bestens bewältigt und erhielten alle eine Medaille.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.