Märchenprojekt

Märchenprojekt

Hallo liebe Eltern!

Erinnern Sie sich noch an die schönen Märchenstunden, welche Sie einst erleben durften? Vielleicht auf dem Schoß eines vertrauten Erwachsenen, eingekuschelt im Bett, im eigenen Zimmer in der Lieblingsecke oder auch in einer größeren Runde im Kindergarten?

Die Arbeit mit Märchen ist etwas Wunderbares!

Aus diesem Grund wird sich unserer Kindergarten in der nächsten Zeit in eine Märchenerlebnisland verwandeln, in welchem ihre Kinder einige der schönsten Märchen der Gebrüder Grimm mit allen Sinnen auf emotionaler und körperlicher Ebene kennen und erleben werden. Dabei wird die Konzentrationsfähigkeit, die Aufmerksamkeit und die Phantasie der Kinder entwickelt bzw. unterstützt.

Die Kinder lieben und brauchen Märchen!

Märchen unterstützen die Kinder in ihren Fragen, Zweifeln und Nöten. Das gute Ende der Märchen wirkt Mut machend und stärkend und gibt den Kindern Hoffnung und Lebensmut.

Sind Märchen grausam? Werden dadurch Ängste ausgelöst?

Das Gefühl der Angst ist vollkommen natürlich. Angstbewältigung sind wichtige Erfahrungen für die Kinder. Im Märchen werden die Bösen überwunden, besiegt und auch vernichtet und Kinder damit in Ihrer Angstbewältigung gestärkt. Die Märchensprache spricht die emotionale Seite der Kinder an. Sie werden mit der besonderen Sprachepoesie von Märchen vertraut. Voraussetzung dafür ist das freie Erzählen. Dabei entsteht durch direkten Blickkontakt zwischen Erzähler und Zuhörenden eine tiefe Verbindung. Es entsteht eine Atmosphäre der Geborgenheit, der Wärme und das Gefühl des verstanden werden. Natürlich müssen die Märchen den Kindern unbedingt gefallen. Aus diesem Grund wählten die Kinder und wir Erzieherinnen Märchen aus, mit denen wir uns besonders beschäftigen wollen (Schneewittchen, Rotkäppchen, …)

Unsere Gruppenräume sowie der Spielflur werden dazu in magische Orte verwandelt. Zum Beispiel schaffen wir farbige Lichtquellen, zaubern magische Düfte, verwenden farbige Tücher, beziehen Raummaterialien ein, basteln Zauberketten, Märchenhüte, stellen Märchenkamottage her. Eine Themenwand wird entstehen.

Wir werden auch ein Theaterstück besuchen und eines selbst aufführen. Wir freuen uns auf eine märchenhafte und geheimnisvolle Zeit.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.