Waldwoche 2014

Waldwoche 2014

Traditionell wurde auch in diesem Jahr die Waldwoche durchgeführt.
Auch diesmal meinte es die Sonne wieder ein bisschen zu gut mit uns. Im Wald war das zwar prima auszuhalten, aber mit dem Schlafen im Freien klappte es erst ab Donnerstag.
Da wir nun mittlerweile ein paar Kinder mehr sind, haben wir uns in zwei Waldgruppen aufgeteilt. Auch die Kindergartenanwärter aus der Krippe haben Waldluft geschnuppert und alles mitgemacht, was so zur Waldwoche gehört und super durchgehalten.
Gestartet wurde natürlich erst, nachdem wir unsere Waldregeln besprochen hatten, denn es ist wichtig zu wissen, wie man sich im Wald verhält, damit nichts und niemand zer- oder gestört wird.
Über die Woche wanderten wir zum Windberg, zum Kaitzbach und zur Kaitzquelle und zum Ententeich. Die „Großen“ wanderten sogar bis zum Schloss „Burgk“. Wir haben gespielt, Naturmaterial gesammelt, Hütten gebaut, haben den Wald barfuß erkundet, sind im kalten Wasser gewatet, haben Tiere beobachtet und eine Waldolympiade durchgeführt. Ganz nebenbei erfuhren wir viel Neues über die Tiere und Pflanzen im Wald. Alles wurde natürlich wieder ordentlich in einem Waldbuch dokumentiert. Unser Mittagessen nahmen wir zünftig aus unseren mitgebrachten Dosen ein (endlich mal nicht an Tischmanieren denken) und geschlafen haben wir in unseren Schlafsäcken im Schatten der Bäume auf dem Sportplatz.
Am Ende der Woche konnten wir auf erlebnisreiche Tage zurückblicken.

[mls_gallery id=“1406″ cols=“2″ g_title=“off“ g_subtitle=“off“ title=“off“ subtitle=“off“ desc=“off“]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.