Freigelände

Freigelände

Die Planung der Außenanlagen wurde durch das Landschaftsarchitekturbüro Frase durchgeführt. Das Gelände befindet sich in ruhiger und begrünter Lage unmittelbar am Ufer der  Weißeritz. Die Außenanlage hat eine Gesamtfläche von ca. 2000 Quadratmeter. Sie ist geprägt durch verschiedene Wegebeziehungen, Spielgeräte, Terrassen, Gerätehäuser, Begrünung und Einzäunung. In drei Bereiche wurde das Außengelände gegliedert. Die Südseite mit ca. 900 qm ist durch Spiel- und Klettergeräte geprägt. Die Westseite mit ca. 200 qm wird als Fahrbahn für die Kinderfahrzeuge genutzt. Die Nordseite mit ca. 800 qm bleibt naturbelassen. Hier wird in Zukunft auch das Streichelgehege und der Blumen- und Gemüsegarten entstehen. In Angrenzung an die Nordseite befinden sich eine große Wiese, Obstbäume und zwei Spielplätze. Der  Storchenbrunnen, dem wir unseren Namen verdanken, befindet sich in 250 m Entfernung. In unserem Freigelände werden fast alle Kinderwünsche war. Wer sich gern bewegt oder wer gern mit seinen Freunden an einem ruhigen Ort verweilen möchte, kann das bei uns. Achtung, liebe Eltern. Bitte Ihrem Kind keine Sachen anziehen die nicht schmutzig werden dürfen. Auch wird das eine oder andere Loch im Kleid oder der Hose beim Spielen entstehen. Dafür werden Sie ein glückliches Kind mit vielen Tageserlebnissen aus der Kita abholen. Versprochen.

Mehr Informationen hier in der Pressemitteilung.

Impressionen: